Die Zukunft der Hausbautechnik

 Effizienz gepaart mit höchster Qualität

Individuell planen, wirtschaftlich bauen

Der Gebäudebau mit Stahlblechprofilen bietet sämtliche Vorzüge der konventionellen Bauart und wartet mit zahlreichen neuen auf. Die TÜV SÜD-geprüfte Stahlblechproduktion der Profilhäuser vereint die Vorteile der industriellen Fertigung und der individueller Bauplanung. Bei insgesamt geringeren Baukosten, bauen Sie schneller, langlebiger und flexibler.

Ein Haus von 250 m² Grundfläche kann innerhalb von drei Monaten fertiggestellt werden. Die Montage des Rohbaugerüstes wird in ca. fünf Werktagen erledigt.

Die innovativen Baustrukturen von Fachwerkkonstruktionen und freitragende Elemente mit einer Spannweite von bis zu zwanzig Metern erlauben weitreichende architektonische Gestaltungsmöglichkeiten. Die wetterunabhängige Bauweise und die kurzen Montagezeiten ermöglichen eine präzise Zeit- und Kostenkalkulation. Der Einsatz von qualitativ hochwertigem, verzinktem Stahlblech schützten Gebäude vor Rissen an den Wänden und Schädlingsbefall und garantiert seine Langlebigkeit.

Stahlblechprofilhäuser in Baden Würrtemberg. Die Zukunft der Hausbautechnik. Der Gebäudebau mit Stahlblechprofilen bietet sämtliche Vorzüge der konventionellen Bauart und wartet mit zahlreichen neuen auf.

Effizientes Zeit- und Kostenmanagement durch den Einsatz von Stahlblechsystemen

Die Kostensicherheit wird beim Bau durch eine witterungsunabhängige und kurze Montage gewährleistet. Das Rohbaugerüst steht innerhalb von wenigen Tagen. Vorgestanzte Stellen für die Vorinstallation und exakte Liefermengen sind neben dem schnellen Aufbau durch Schraubverbindungen weitere Faktoren, die den Zeit- und Kostenaufwand in der Bauphase reduzieren.

Planungssicherheit durch Risikominimierung

Regen, Wind oder Schnee haben keinen Einfluss auf den Bauprozess von Stahlblechprofilhäusern. Aufgrund der wetterunabhängigen Bauart kann keine Feuchtigkeit während der Bauphase in das Bauwerk eindringen. Auch die Austrocknungs-wartezeiten entfallen bei dieser Bauweise.

Zeitersparnis durch individualisierte Produktion

Bei der Produktion der Stahlblechprofile werden an den vorgesehenen Stellen Löcher für die Heizung-, Sanitär- und Elektroinstallationen gestanzt. Diese Methode ermöglicht eine präzise Vorinstallation und spart Zeit und Kosten in der Bauphase.

Kostensenkung durch kleine Baustelleneinrichtung

Die angelieferten Stahlblechprofile werden vor Ort miteinander verschraubt und aufgestellt. Für die Montage des Rohbaugerüstes sind nur wenige Arbeitskräfte erforderlich. Es muss weder ein Kran angemietet, noch geschweißt oder genietet werden.

Garantierte Materialqualität und industrielle Produktionskontrolle der Stahlblechprofile

Die Verarbeitung von qualitativ höchstwertigen Materialien (galvanisiertes Stahlblech) gewährleistet die Langlebigkeit der Stahlblechprofilhäuser. Durch unser eigenes Qualitätsmanagementsystem werden die Stahlblechkonstruktionen zertifiziert. Die Stahlblechprofile erfüllen die Anforderungen der EU-Bauproduktenverordnung.

Garantierte Langlebigkeit

Alle Materialien für die Produktion der Stahlblechprofile, beziehen wir von Weltmarkt-führer Voestalpin. Der Korrosionsschutz durch Galvanisierung macht Stahlblech-profilhäuser resistent gegen äußere Einflüsse. Die besonderen Eigenschaften von verzinktem Stahl schützen vor Schädlingsbefall und Rissen an den Wänden, die bei herkömmlichen Bauten auftreten können.

Industrielle Qualitätssicherung

Die Stahlblechsysteme werden statisch geprüft und erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich der mechanischen Festigkeit und Standsicherheit. Bei der Verarbeitung der Komponentenmaterialien (verzinktes Stahlblech) wird die Qualität der Produkte während des gesamten Herstellungs-prozesses kontrolliert. Das System ist geprüft von der TÜV SÜD Industrie Service GmbH und zertifiziert nach ISO 9001: 2008.

Hervorragende Wärmedämmung

Werden beim Bau alle anderen Einzelmaßnahmen zur Vermeidung von Wärmeverlust berücksichtigt, erreichen die Stahlblechprofilhäuser durch die Beschaffenheit der Außenwände unseres Trägersystems (Abbildung Außenwand) den KfW-Effizienzhaus-Standard 55.

Flexibilität von Fachwerkkonstruktionen

Die architektonischen Möglichkeiten sind bei weitem umfangreicher als bei der herkömmlichen Bauweise. Auch bei der Auswahl der Bau- und Dämmmaterialien ist der Gestaltungsspielraum weitaus größer. Durch diese vielfältigen Optionen ist eine hohe Flexibilität bei der Planung gewährleistet und es können geldwerte Vorteile erzielt werden.

Architektonische Freiheit

Die individuell hergestellten Stahlblechprofile ermöglichen durch ihre innovative Baustruktur weitreichende architektonische Gestaltungsmöglichkeiten. Mit freitragenden Elementen von einer Spannweite von bis zu zwanzig Meter, werden störende Zwischenstützen beim Haus- und Hallenbau vermieden.

Vorteile der Trägerkonstruktion

Die Trägersysteme sind so konstruiert, dass keine stabilisierenden oder stützenden Elemente verbaut werden müssen. Teure Dachstühle, Betondecken und Betontreppen sind deshalb bei dieser Bauart nicht erforderlich. Die Wahl der Dachform und der Baumaterialien kann allein auf Basis von ästhetischen und wirtschaftlichen Erwägungen getroffen werden.

Individuelle Auswahl der Wärmedämmstoffe

Die Wärmedämmstoffe können individuell ausgewählt werden. Ob anorganische oder organische Wärmedämmstoffe eingesetzt werden sollen, entscheidet die jeweilige Präferenz des Bauherrn.

Projektphasen am Beispiel eines 150 m² großen Einfamilienhauses

1. Planung

Im Zusammenarbeit mit dem Bauherrn entwirft ein Architekt die Bauzeichnung für das Haus.

2. 3D Ansicht

Eine 3D-Animation des Gebäudes wird erstellt. Das 3DModell kann vom Auftraggeber begutachtet und eventuelle Änderungswünsche können geäußert werden.

3. Produktion

Die Konstruktionsdaten des Profilhauses werden an die Produktion übermittelt, wo die Stahlblechprofilelemente innerhalb von zwei Wochen angefertigt werden.

4. Gerüstaufbau

Die Montage der angelieferten Stahlblechprofile erfolgt durch befugtes Personal vor Ort. Das Rohbaugerüst steht innerhalb von ca. drei Tagen.

5. Bau

Einbau von Heizung, Sanitär und Elektroinstallationen, Wände.. etc.

6. Fertiges Haus

Die weiteren Bauausführungen für das Gebäude dauern ca. fünf Wochen. Nach einer Gesamtbauzeit von zwei Monaten ist das 150 m² große Stahlblechprofilhaus fertig gestellt.

Charakteristik der Stahlblechsysteme

  • Einsatzgebiete der Stahlblechkonstruktionen im Bauwesen: Häuser, Hallen, Wohnungen, Container, usw., mit einer Höhe bis zu 7 Gebäudeebenen (inkl. Erdgeschoss).
  • Die Stahlblechprofile werden durch Kaltverformung aus verzinktem Stahlblech hergestellt und während der Produktion gekennzeichnet (Hersteller, Element und Qualitätskontrolle).
  • Die industriell angefertigten Trägersysteme und Profilstrukturen sind auf die individuellen Gegebenheiten angepasst und werden nach dem Montageplan aufgebaut.

Die Zusammensetzung der Außenwand eines Trägersystems

Zusammensetzung der Aussenwand von einem Stahlblechprofilhaus

© 2015-2017 EngGraph Solutions GmbH. All rights reserved.

Click Me